WIR   ANALYSIEREN, PLANEN UND BERATEN FÜR

PROJEKTE IN URBANEN & LÄNDLICHEN RÄUMEN.

UNSERE KOMPETENZEN   REICHEN VON UMWELT-

UND NATURSCHUTZ BIS FLÄCHENMANAGEMENT.

LERNEN SIE HIER UNSERE PROJEKTE   KENNEN.


Ortsumgehung zur Entlastung der Anwohner

Ein Teil des „Alternativen Verkehskonzepts Magstadt“ ist die Entlastung des Ortes Magstadt vom Durchgangsverkehr. Hierzu wird die L1189 im Osten und Süden an Magstadt vorbei geführt.  Diese neue Umgehungsstraße besteht aus zwei Vorhabensteilen, der Südumfahrung Magstadt und der Osttangente. Das Vorhaben steht in engem Zusammenhang  mit  dem Ausbau der Bahnstrecke Böblingen – Renningen (S 60) und dem Umbau des Bahnübergangs Maichinger Straße.

 

Im Auftrag der TTK GmbH, Karlsruhe, und des Regierungspräsidiums Stuttgart brachte die Baader Konzept GmbH ihre Fachkompetenz in die umweltverträgliche Planung des Projektes und die Erlangung des Verfahrenserfolges ein.

 

Der dicht besiedelte Raum in der Peripherie von Stuttgart unterliegt zahlreichen
Nutzungsansprüchen, wie Siedlung, Gewerbe, Erholung und Verkehr. Die bestehenden Verkehrswege sind vor allem im Bereich der Ortschaften stark belastet.

 

Spezielle Projektanforderungen:

  • umweltverträgliche Planung der Ortsumgehungen,
  • enge Abstimmung mit der Gemeinde zur Steigerung der Akzeptanz in der Bevölkerung,
  • Entwicklung eines Ausgleichskonzeptes im stark beanspruchten Raum (hoher Nutzungsdruck).

 

  • Kartierungen von Fauna und Flora,
  • Landschaftspflegerischer Begleitplan
  • Umweltverträglichkeitsstudie zum Planfeststellungsverfahren Südumfahrung
  • Umweltbericht und Grünordnungsplan zum Bebauungsplanverfahren Osttangente
  • FFH-Verträglichkeitsstudie
  • Artenschutzrechtlicher Fachbeitrag
  • Unterstützung im Planfeststellungsverfahren bzw. im B-Planverfahren, Teilnahme an Informationsveranstaltungen.

Details

Kunde:

TTK GmbH


Neues bei Baader Konzept