WIR   ANALYSIEREN, PLANEN UND BERATEN FÜR

PROJEKTE IN URBANEN & LÄNDLICHEN RÄUMEN.

UNSERE KOMPETENZEN   REICHEN VON UMWELT-

UND NATURSCHUTZ BIS FLÄCHENMANAGEMENT.

LERNEN SIE HIER UNSERE PROJEKTE   KENNEN.


Naturschutzfachliches Vernetzungskonzept für den Neubau der BAB A 39

Ziel des Konzeptes ist es, im Zuge des Neubaus der BAB A 39 auf einer Gesamtstrecke von ca. 100 km in einem bisher wenig zerschnittenen Landschaftsraum alle populationsökologisch bedeutsamen Austauschbeziehungen zu erhalten.

 

Sowohl die Sicherstellung, dass Populationen zumindest in einem Ausmaß vernetzt bleiben, dass ein genetischer Austausch zwischen den Teilpopulationen gewährleistet bleibt als auch die historischen Vernetzungsbeziehungen (z.B. traditionelle Fernwechsel des Wildes) und i.Z. des Klimawandels zu erwartende Änderungen in der Verbreitung von Arten werden zusätzlich zu den bestehenden Beziehungen betrachtet. Einbezogen werden außerdem Arten, bei denen derzeit eine Ausbreitung zu beobachten ist (Wildkatze, Wolf, etc.), um zu ermöglichen, ihre ursprünglichen Lebensräume wieder zu besiedeln.


Konzepte zum »Grünen Band«, »Lebensraumkorridore für Mensch und Natur« (BfN/DJV), der NABU-Bundeswildpflegeplan und der BUND-Wildkatzenwegeplan fließen ebenso in das Konzept ein, wie im Raum identifizierte Rotwildwechsel (TiHo Hannover) sowie die GIS-basierte Modellierung überörtlicher Funktionsbeziehungen zur Detaillierung der Lebensraumnetzwerke und Regionalisierung des nationalen Großsäugerkorridorkonzeptes durch die UNI Kassel.

 

Im Auftrag der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr NLStbV, Geschäftsbereich Lüneburg, erarbeitet die Baader Konzept GmbH in Kooperation mit ÖKO-LOG Freilandforschung ein Vernetzungskonzept, das aus drei fachlichen Säulen besteht:

 

  • die Errichtung von Querungsbauwerken
  • die Stärkung von faunistischen Kernlebensräumen und Trittsteinen
  • Rückbau vorhandener Zerschneidungen, soweit vorhabenbezogen leistbar

 

Unsere Leistungen

 

  • Projektsteuerung und Koordination
    Datenaufbereitung und –erhebung
    Leistungen im Zusammenhang mit Kartierungen
    Erarbeitung des Vernetzungskonzeptes: Zielarten, Vernetzungsbeziehungen, Konflikte, Durchlässigkeitsmodelle, populations-/landschaftsbezogene Ziele, Methodik Querungsmöglichkeiten, Maßnahmenplanung

Details

Kunde:

Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr NLStbV


Neues bei Baader Konzept