WIR   ANALYSIEREN, PLANEN UND BERATEN FÜR

PROJEKTE IN URBANEN & LÄNDLICHEN RÄUMEN.

UNSERE KOMPETENZEN   REICHEN VON UMWELT-

UND NATURSCHUTZ BIS FLÄCHENMANAGEMENT.

LERNEN SIE HIER UNSERE PROJEKTE   KENNEN.


Bündelung der Verkehrswege schont die Umwelt

Wachsende Verkehrsströme im europäischen Straßennetz erfordern den sechsstreifigen Ausbau der BAB A 8 auf der Hochfläche der Schwäbischen Alb auf einer Länge von ca. 22,5 km. Dies umfasst auch den Umbau zweier Anschlussstellen und 21 querender Straßen und Wege.

 

Gleichzeitig wird die ICE-Neubaustrecke Stuttgart - Ulm der DB AG in enger Parallellage zur A 8 konzipiert. Beide Vorhaben sollen als gemeinsames Projekt verwirklicht werden.

 

Die Baader Konzept GmbH erarbeitet Lösungen zur Umweltvorsorge und zum Verfahrenserfolg im Auftrag des Landes Baden-Württemberg.

 

Für das gemeinsame Planfeststellungsverfahren von Autobahnausbau und ICE-Neubau bearbeitet Baader Konzept die UVS, den LBP und FFH-Verträglichkeits-/Erheblichkeitsstudien.

 

Spezielle Projektanforderungen sind

 

  • die optimale Nutzung des Bündelungseffektes (Minderung der Neuzerschneidung und der Schallbelastungen),
  • die Standortentscheidung für eine Grünbrücke,
  • die Minimierung von Eingriffen in ein FFH-Gebiet einschließlich der umweltfachlichen Optimierung einer Brückenlösung für beide Verkehrswege zur Schonung dieses Gebietes,
  • die Integration aller umweltfachlichen und planungstechnischen Daten in einem Geografischen Informationssystem (GIS),
  • die differenzierte Darstellung der zu erwartenden Umweltwirkungen beider Projekte,
  • Landschaftspflegerische Ausführungsplanung für Kohärenz- und Artenschutz-Maßnahmen,
  • Monitoring-Programm zum Erfolg der Ausgleichsmaßnahmen.

Details

Kunde:

Land Baden-Württemberg


Neues bei Baader Konzept